Panierter Sellerie

Bild

Panierter Sellerie

Für 4 Personen
1 Knollensellerie (ca. 900 g)
Salz
4 EL Mehl
2 Eier
200 g frisch geriebene Semmelbrösel
150 g Butterschmalz

Zubereitung
Den Sellerie schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden. In einem Topf mit kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren. Sellerie herausnehmen, in Eiswasser abschrecken, abgießen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Sellerie in Mehl wenden, durch die Eier ziehen und mit den Semmelbröseln panieren. Die Panade leicht andrücken.
Die Sellerieschnitzel in einer nicht zu heißen Pfanne mit Butterschmalz 4-5 Minuten goldgelb anbraten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

http://www.tim-maelzer.info/rezepte/salate-und-gemuese/2008/08/panierter-sellerie/

Advertisements

Zuckerhutsalat

Bild

Zuckerhutsalat

1 Zuckerhut
1 EL Essig
2 EL Olivenöl
3 EL Joghurt
Salz
Pfeffer
1 Schuss Apfel- oder Birnendicksaft
1 Apfel
1-2 Orangen
50 g Mandeln

Zuckerhut putzen, in der Mitte auseinanderschneiden und dann in kleine Streifen schneiden. Wer’s gern bitter mag, verwendet ihn enfach so. Alle anderen legen ihn für etwa 15 Minuten ins warme Wasserbad, damit er einen Teil seiner Bitterstoffe verliert. In der Salatschleuder trocken schleudern oder gut abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.
In einer anderen Schüssel Essig, Olivenöl und Joghurt zu einem Dressing verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Apfel- oder Birnendicksaft abschmecken. Orangenstückchen mit der Marinade beträufeln und untermischen.

http://www.bioland-huesgen.de/295-0-zuckerhutsalat-i.html
http://www.biohof.at/index.php?option=com_content&task=view&id=387&Itemid=454

Rote-Bete-Bolognese

Bild

Rote-Bete-Bolognese

Zutaten für 4 Personen:
2 mittelgroße Zwiebeln
250 g Knollensellerie
3 EL Olivenöl
400 g Rinderhackfleisch
Salz
Pfeffer
ca. 1 TL getrockneter Thymian
3/4 l Gemüsebrühe
ca. 1 EL Tomatenmark
1 Lorbeerblatt
400 g Spaghetti
300 g gekochte rote Bete
ca. 100 g Fetakäse

Zubereitung:
1. Zwiebeln schälen und würfeln. Sellerie putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Hack darin bröselig anbraten. Zum Schluss Zwiebeln zufügen, kurz mitbraten und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Brühe angießen. Sellerie, Tomatenmark und Lorbeerblatt zufügen. Aufkochen und zugedeckt 8–10 Minuten schmoren.
3. Spaghetti in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanweisung kochen.
4. Rote Bete in Würfel schneiden, zu der Bolognese geben und weitere ca. 2 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti abtropfen lassen, mit der Bolognese auf tiefen Tellern anrichten und Fetakäse darüberbröseln.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 3360 kJ, 800 kcal. E 42 g, F 29 g, KH 80 g

http://www.lecker.de/rezept/1969893/Spaghetti-mit-Rote-Bete-Bolognese.html

Rahmwirsing

Bild

Rahmwirsing

Zutaten für 4 Personen:
800 g Wirsingkohl
Salz
1 Dose geschälte Tomaten (400 g)
2 El Butter
1 1/2 Tl Mehl
250 ml Schlagsahne
100 ml Gemüsebrühe
1–2 Tl Kümmelsaat
3 El gehackte glatte Petersilie
Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung (25 Minuten):
Wirsing putzen, den Strunk herausschneiden. Blätter in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Den Kohl in kochendem Salzwasser 3-4 Min. garen. Abgießen, abschrecken und im Sieb abtropfen lassen. Die Tomaten im Sieb abspülen, abtropfen lassen und fein hacken.
Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl zugeben und unter Rühren anschwitzen. Sahne und Brühe zugeben, mit dem Schneebesen verrühren und 5 Min. kochen. Kümmel, Tomaten, Petersilie und Wirsing zugeben. Bei mittlerer Hitze 5 Min. garen.
Mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft würzen.

http://www.tim-maelzer.info/rezepte/vegetarisch-rezepte/2010/10/rahmwirsing/

Frittierte Kartoffeltaschen mit Möhrenpüree

Bild

Frittierte Kartoffeltaschen mit Möhrenpüree

Mit Frischkäse und Kräutern gefüllte Mini-Kartoffeltaschen (fertig gekauft, TK)

Möhrenpüree (für 2 Personen)
250 g Möhren
2 El Olivenöl
Salz
Zucker
1 El Butter

Zubereitung
Möhren schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Möhren darin andünsten, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen, mit 50 ml Wasser ablöschen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 15-20 Min. weich garen.
Die Möhren mit dem Schneidstab fein pürieren, Butter zugeben und mitpürieren.

http://www.tim-maelzer.info/rezepte/hauptgerichte/2012/02/frittierte-kartoffelballchen-mit-mohrenpuree-mojo-verde/

Dazu: Feldsalat

Rote-Bete-Apfel-Suppe

Bild

Rote-Bete-Apfel-Suppe

Zutaten für 2 Personen:
1 Zwiebel
2 Rote Beten (ca. 350 g)
1 kleiner Apfel (z.B. Cox Orange)
1 TL Öl
1 TL Gemüsebrühe (instant)
1/2 Bund Schnittlauch
4 EL saure Sahne
1 EL Meerrettich (Glas)
Salz und Pfeffer
100 g Fladenbrot

Zubereitung:
Zwiebel und Rote Beten schälen und würfeln. (Achtung! Sie färben stark, bitte Einmalhandschuhe tragen.) Apfel waschen. Rund ums Kerngehäuse Scheiben abschneiden und wür­feln. 1 EL mit Zitronensaft mischen und beiseite stellen.
Öl im Topf erhitzen. Zwiebel, Rote Beten und Apfel darin ca. 5 Minuten andünsten. 375 ml Wasser und Brühe zufügen, aufkochen. Zugedeckt ca. 20 Minuten weich kochen.
Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Saure Sahne, Meerrettich und Schnitt­lauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brot in dünne Scheiben schneiden und im Toaster rösten.
Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten. Die Meerrettichsahne in Schlieren einrühren und Apfelwür­fel daraufstreuen. Fladenbrot dazureichen.

http://www.lecker.de/rezept/2126785/Rote-Bete-Apfel-Suppe.html

Pikante Hefeschnecken mit Lauch

Bild

Pikante Hefeschnecken mit Lauch

Zutaten für 4 Personen:
500 g Mehl
Salz
225 ml Milch
1 Würfel (42 g) Hefe
4 EL Olivenöl
1 Ei (Größe M)
(100 g Katenschinken in Scheiben)
250 g Lauch
1 unbehandelte Zitrone
Salz
Pfeffer
100 g Goudakäse
5 Stiele Thymian
50 g Butter oder Margarine

Zubereitung:
Mehl und 1 Teelöffel Salz mischen. Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. 3 Esslöffel Öl, Hefe-Milch, Ei und Mehl mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

Schinkenscheiben längs halbieren und quer in Streifen schneiden. Porree putzen, waschen, in dünne Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Schinken darin 1-2 Minuten knusprig braten. Porree zum Schinken in die Pfanne geben. 2-3 Minuten mitbraten. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Schale unter den Porree heben. Porree mit Salz und Pfeffer würzen. Käse raspeln. Thymian waschen, trocken tupfen und etwas zum Garnieren beiseitelegen. Übrigen Thymian von den Blättern zupfen. Fett schmelzen.

Hefeteig nochmals kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat (ca. 35 x 35cm) ausrollen. Porree, Thymianblättchen und 2/3 des Käses darauf verteilen, dabei an einer Seite einen ca. 3 cm breiten Rand frei lassen. Teig zum freien Rand hin aufrollen und Teigkante gut andrücken. Rolle in ca. 12 Scheiben schneiden und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Schnecken mit flüssigem Fett bestreichen und mit restlichem Käse bestreuen. Bleche mit den Schnecken nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen, dabei zwischendurch mit Fett bestreichen. Fertige Schnecken herausnehmen und warm oder kalt anrichten und mit übrigem Thymian garnieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde. 25 Minuten Wartezeit. Pro Stück ca. 1210 kJ/290 kcal. E 11 g/F 14 g/KH 31 g

http://www.lecker.de/rezept/1111450/Pikante-Hefeschnecken-mit-Lauch-und-Schinken.html