Grießknödelsuppe

Bild

Grießknödelsuppe

Für die Gemüsebrühe
Sellerie, Lauch, Karotten, Pastinaken, Zwiebeln, Petersilie (und Knorr Bouillon Pur Gemüsebrühe)

Für die Grießknödel
7 g Butter
Salz
schwarzer Pfeffer
geriebene Muskatnuss
70 g Hartweizen-Grieß
1 Ei (Größe M)

Für die Grießklößchen 125 ml Wasser, Butter und ca. 1/2 TL Salz, etwas Pfeffer und Muskat aufkochen. Grieß unter Rühren zugeben.
Grieß rühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. In eine Schüssel geben und ca. 2 Minuten abkühlen lassen. Ei unterrühren.
Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf für die Grießklößchen aufkochen. Mit zwei angefeuchteten Teelöffeln aus der Masse Grießklößchen formen.
Grießklößchen ins heiße Wasser geben. Kurz aufkochen und Grießklößchen bei schwacher Hitze 10–15 Minuten gar ziehen lassen. Grießklößchen mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen.

http://www.lecker.de/kochen/suppen/artikel-2750282-suppen-und-sossen-kochen/Griesskloesschen-selber-machen-so-geht-s.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s