Möhren-Lauch-Tarte

Bild

Möhren-Lauch-Tarte

Zutaten (für eine 26 cm Springform)
Für den Teig: 200 g Mehl, ein Ei, eine Prise Salz, 100 g kalte Butter
Für den Belag: 500 g Möhren, 250 g Lauch
Gewürze: Salz, Pfeffer, 200 g Sahne, drei Eier, zwei Esslöffel Pinienkerne

Zubereitung: Für den Teig alle Zutaten rasch miteinander vermischen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Salzwasser aufsetzen. In der Zwischenzeit die Möhren waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln. Lauch putzen, in dünne Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser die Möhren 4 Minuten und die Lauchringe 1 Minute blanchieren, beides eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
Den Ofen auf 200 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Springform fetten. Den Teig ausrollen, in die Springform legen und einen hohen Rand formen. Möhren und Lauch mit Salz und Pfeffer würzen, auf dem Teig verteilen. Sahne mit Eiern verquirlen, darüber gießen. Pinienkerne darüber streuen. Die Torte im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen.

Quelle: Bioland Gemüsehof Hörz, Die Grüne Kiste, Kundenbrief KW6, 5./6./7. Februar 2014

Advertisements

Pastinakenpüree (hier mit Putenbrust)

Bild

Pastinakenpüree (hier mit Putenbrust)

Zutaten (4Portionen)
800 g Pastinaken
400 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
100 ml Milch
100 ml Schlagsahne
2El Butter
Frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung
1. Pastinaken und Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit Salzwasser bedeckt ca. 15 Minuten weichkochen. Abgießen und im Topf ausdämpfen lassen.
2. Milch, Sahne und Butter zur Pastinaken-Kartoffel-Mischung geben und mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Mit Salz und Muskat würzen.

http://www.daserste.de/unterhaltung/koch-show/tim-maelzer-kocht/sendung/2010/rezept-zum-herunterladen-pdf-320.pdf

Italienische Mangoldknödel

Bild

Italienische Mangoldknödel

Zutaten für 4 Personen
600g Mangold
300g Ciabatta vom Vortag
1/8l Milch
4 Eier
etwas Olivenöl
1 kleine Zwiebel
4EL Paniermehl
Salz, Pfeffer, Muskat
4EL Butter
100g Parmesan, grob geraspelt

Das Brot in ca. 1cm große Würfel schneiden. Milch und Eier verquirlen und die Brotwürfel darin einweichen. Mangold putzen, Stiele in feine Würfel und Blätter in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, fein wür-feln und in einer großen Pfanne im heißen Olivenöl glasig dünsten.
Mangoldstiele zufügen und ca. 2 – 3 Minuten garen. Dann die Blätter zufügen und noch ca. 1 Minuten mitgaren. Gemüse und Paniermehl zum eingeweichten Brot geben, gut mischen und mit den Gewürzen nach Geschmack würzen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen Knödel formen. In siedendem Salzwasser etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.
Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf eine Platte geben. Mit zerlassener Butter und dem Parmesan bestreut servieren.

http://www.diegemuesekiste.de/rez-mangold.htm#neun

Kartoffelsuppe mit Schwarzem Rettich

Bild

Kartoffelsuppe mit Schwarzem Rettich

Zutaten für 4 Personen:
600 g Kartoffel
300 g Schwarzer Rettich
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
2 TL Öl
600 ml Gemüsebrühe
etwas Weißwein
1 Becher Sahne
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und pressen. Zwiebeln und Knoblauch in Öl leicht anschwitzen. Die Kartoffeln dazugeben und etwas andünsten, salzen und pfeffern und mit Weißwein ablöschen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und die Kartoffeln weich dünsten. Den Schwarzen Rettich schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zu den fast weichen Kartoffeln geben und kurze Zeit mitdünsten. Alles pürieren und mit der Sahne abmischen.

http://www.wie-aus-omas-garten.de/schwarzer_rettich.html

 

Nudeln in Rote Bete- Sauce

Bild

Nudeln in Rote Bete- Sauce

Zutaten für die Sauce:
300 g Rote Rüben ohne Schale, kleingeschnitten
eine halbe Zwiebel
zehn Basilikumblätter
ein halbes Glas Weißwein oder Gemüsebrühe
ein Teelöffel Zitronensaft
sechs Esslöffel Sahne
zwei Teelöffel Parmesan
40 g Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Butter und Zwiebel andünsten. Mit Wein oder Gemüsebrühe ablöschen und circa 3 Minuten kochen. Die Roten Rüben untermischen und 5 Minuten kochen. Alles pürieren, Zitronensaft und Sahne zugeben. Nudeln kochen. Anschließend Nudeln und Soße in der Pfanne schwenken und 3 Minuten kochen. Zum Schluss Parmesan und Basilikum darüber geben.

Quelle: Bioland Gemüsehof Hörz, Die Grüne Kiste, Kundenbrief KW6, 5./6./7. Februar 2014