Auberginenreis

Bild

Auberginenreis

Zutaten für 2/3 Portionen
100 g Langkornreis
1 kleine Aubergine (200 g)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Rosmarin
4 El Olivenöl
1 El Tomatenmark
Salz
Pfeffer

1. 100 g Langkornreis nach Packungsanweisung garen und abtropfen lassen. Inzwischen 1 kleine Aubergine (200 g) putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. Die Nadeln von 1 Zweig Rosmarin abstreifen und grob hacken.
2. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel 3 Min. anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin zugeben und 2 Min. mitbraten. 1 El Tomatenmark, den gekochten Reis und 2 El Olivenöl unterrühren und 2 Min. braten. Auberginenreis mit Salz und Pfeffer würzen.

Advertisements

Kräuterpfannenkuchen mit Quarkdip

Bild

Kräuterpfannenkuchen mit Quarkdip

Ein Bund Radieschen
3 Lauchzwiebeln
500 g Magerquark
200 g Schmand
Ca 1 TL (kerniger) Senf
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

5 Eier
430 ml Milch
200 g Mehl
3-4 EL gehackte Frühlingskräuter
75 Milliliter Mineralwasser mit Kohlensäure
ca 3 EL Butter

1. Radieschen und Lauchzwiebeln putzen und in feine Stifte bzw. Ringe schneiden. Quark, etwa 3 EL Milch, Schmand und ein Teelöffel Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer und durchgepressten Knoblauch abschmecken. Radieschen und Lauchzwiebeln unterheben.
2. Eier, Milch, etwa einen halben Teelöffel Salz und Mehl glatt verquirlen, 10 Minuten quellen lassen.
3. Gehackte Kräuter unter den Teig rühren, dann Mineralwasser untermischen. Butter portionsweise in einer Pfanne erhitzen, aus dem Teig nach und nach dünne Pfannkuchen backen. Pfannkuchen und Quark anrichten.

Dazu passt: grüner Frühlingsalat.

ARD Buffet, Heft Nr. 3, März 2014, S.11

Gefüllte Zucchini mit Ricotta

Bild

Gefüllte Zucchini mit Ricotta

Zutaten für 4 Personen:
4 kleine-mittelgroße Zucchini
50 g Weißbrot
Drei Stiele Thymian (oder andere Kräuter)
3 EL Pinienkerne
250 g Ricotta
50g Parmesan
400g Dosentomaten
5 Stiele Basilikum

Zubereitung:
Zucchini und der Länge nach halbieren. Das Kerngehäuse mit einem Teelöffel oder Kugelaustecher herauskratzen. Dabei einen 1/2 cm dicken Rand stehen lassen. Inneres würfeln und beiseite stellen.
Weißbrot in 1 cm große Würfel schneiden. Thymianblättchen abzupfen und hacken. Ricotta und Parmesan glattrühren. Weißbrotwürfel unterheben.
Eine Knoblauchzehe hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren hellbraun rösten. Herausnehmen. 2 El Olivenöl in die Pfanne geben. Zucchinifleisch und Knoblauch darin 3 Min. braten. Thymian untermischen und abkühlen lassen Mit den Pinienkernen unter den Ricotta rühren, salzen und pfeffern.
Basilikumblätter abzupfen und mit den Tomaten in einen Messbecher geben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und mit dem Schneidstab fein pürieren. Die Tomatensauce in einer Auflaufform verteilen.
Die Zucchini mit Ricottamasse füllen und nebeneinander auf die Tomatensauce setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen (Gas 3, Umluft 180 Grad).

http://asset1.stern.de/media/pdf/rezepte/zucchini-rezepte.pdf