Bulgur Bratlinge

Bild

Bulgur Bratlinge

1 Paprika
1 Zucchini
1 Möhre
1 kleines Stück Knollensellerie
1 rote Zwiebel
100 g Bulgur
2 Eier (verquirlt)
3-4 EL Semmelbrösel
3 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
etwas Olivenöl
Butter zum Anbraten
1-2 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer

Zunächst das Gemüse gründlich waschen und vorsichtig trocken tupfen. Zwiebel, Sellerie und Möhre schälen und in feine Würfel schneiden. Ebenso mit dem anderen Gemüse verfahren.

Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse darin kurz andünsten, bis es gar ist. Dabei mit Salz, Pfeffer und dem Paprika Pulver würzen. Die Gemüsemischung kurz beiseite stellen.

Gemüsebrühe kurz aufkochen, den Bulgur hinzufügen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten garen, bis der Bulgur die Brühe vollständig aufgesogen hat. Dabei immer mal wieder umrühren. Wenn der Bulgur fertig gegart ist, kurz ruhen und abkühlen lassen.

Den abgekühlten Bulgur in eine Schüssel geben, verquirltes Ei, Semmelbrösel, Mehl und die Gemüsemischung dazugeben und alles vermischen, bis ein schöner Teig entstanden ist.

Butter in einer Pfanne erhitzen, kleine Teigmengen abzweigen, zu Küchlein formen und von jeder Seite anbraten, bis sie goldbraun sind.

http://inandouteating.de/allgemein/hauptgang/bulgur-bratlinge-mit-gurkendip/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s