Pesto mit Kartoffeln und grünen Bohnen aus Ligurien

Standard

In Ligurien werden für dieses Rezept flache, breite Nudeln verwendet wie Trenette oder Linguine. Traditionsgemäß kocht man Kartoffeln, Nudeln und Bohnen in einem Topf.

Zutaten (für 6 Portionen):
200 g Salatkartoffeln, geschält und grob gewürfelt
200 g grüne Bohnen, geputzt
2 El Olivenöl
Linguine oder Trenette und geriebener Parmesan zum Servieren
2 Knoblauchzehen
125 g frische Basilikumblätter
4 El Pecorino oder Parmesan
2 El Pinienkerne, geröstet
280 ml extra natives Olivenöl

ZUBEREITUNG:
1. Kartoffeln in einem tiefen Topf in Salzwasser kochen, bis sie weich sind. Nach 5 Min. Bohnen hinzugeben.

2. Für das Pesto Knoblauch und 1 Tl Salz im Mörser gut zermahlen. Ein paar Basilikumblätter beimengen und alles zu einer Paste zerstoßen. Käse und Pinienkerne darüberstreuen und zerstoßen, dann langsam das Öl einlaufen lassen und verrühren.

3. Pasta in reichlich kochendes Salzwasser geben. Wenn die Nudeln fertig sind, Wasser abgießen und eine Tasse Nudelwasser auffangen.

4. Olivenöl in eine große Bratpfanne geben und die gekochten Kartoffeln bei mittlerer Hitze ein paar Minuten anbraten. Grüne Bohnen und Pesto hinzufügen und für einige Minuten erhitzen. Damit die Sauce etwas flüssiger wird, etwas Nudelwasser zugießen. Nudeln in die Sauce geben und gut vermengen. Auf Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und sofort servieren.

http://www.jamiemagazin.de/rezepte/pesto-mit-kartoffeln-und-grünen-bohnen-aus-ligurien-4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s