Zucchini-Pfannkuchen mit Schinken

Standard

1 kleine Zucchini (ca. 200 g)
100 g gekochter Schinken
1 kleines Bund Basilikum
2 EL Butter
200 g Mehl
1/4 TL Backpulver
2 Eier
200 ml Milch
125 g Speisequark (20% Fett)
Salz und Pfeffer
Muskat
4 EL Öl

Zubereitung von Zucchini-Pfannkuchen mit Schinken
1. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Schinken klein würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden.
2. Butter schmelzen. Mehl und Backpulver mischen. Mit Eiern, Milch, Quark und flüssiger Butter zum glatten Teig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen.
3. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Jeweils 1/4 Schinken und Zucchini darin kurz anbraten. Je ca. 1/4 Teig und Basilikum darauf verteilen. 2–3 Minuten backen, bis die Unterseite goldbraun ist, dann wenden und 2–3 Minuten weiterbacken. Im Ofen (ca. 50°C) warm stellen.
4. Aus übrigem Schinken, Zucchini, Basilikum und Teig im heißen Öl weitere Pfannkuchen ebenso backen.

http://www.lecker.de/rezept/1627680/Zucchini-Pfannkuchen-mit-Schinken.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s