Knusprige Mangold-Rolle mit Lachs

Standard

Zutaten (für vier Personen):
4 Filoteig-Blätter (in gut sortierten Supermärkten im Kühlregal erhältlich) 400 g Lachs
etwas Mehl und Sojasoße
1 kg rotes Mangold-Gemüse
2 Schalotten
1 frische Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer
150 g braune Butter (Beurre noisette) Öl zum Anbraten

Zubereitung:
Schalotten und Mangold-Gemüse klein schneiden. Zuerst die Schalotten anbraten, dann das Mangold-Gemüse und eine Knoblauchzehe (ungeschält und im Ganzen) dazu geben, kurz mit anschwitzen (zwei bis drei Minuten), anschließend die Blätter hinzufügen und noch einmal kurz anschwitzen.
Währenddessen die Butter erhitzen und schön braun werden lassen.
Lachs in Mehl wenden, kurz und knapp mit Sojasoße in der Pfanne anbraten. Er sollte innen noch roh sein.
Auf einem sauberen Küchentuch eine Lage Filoteig ausbreiten und mit brauner Butter bestreichen. Eine zweite Lage darüber legen, wieder mit Butter bepinseln und ebenso eine dritte Lage.
Das Mangold-Gemüse auf dem Filoteig verteilen, dann den angebratenen Fisch darauf legen und alles aufrollen. Noch einmal mit Butter bepinseln und alles mithilfe des Küchentuches auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Ofen bei 220 Grad Celsius etwa 15 Minuten knusprig backen.

http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/servicezeit/sendungen/mangold-rolle100.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s