Auberginen-Pesto-Taler

Standard

Zutaten für die Taler: 

1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal

2 Tomaten

1 Aubergine

Salz, Pfeffer
Zutaten für das Pesto:

75 g Basilikum

2 El Pinienkerne

1 Zehe Knoblauch
½ Tl Salz

2 El Frisch geriebener Parmesan
200 ml Olivenöl
Zubereitung:

Die Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und etwa 20 Minuten ziehen lassen. 

Inzwischen alle Zutaten für das Pesto mit einem Pürierstab fein pürieren.

Das Salz auf den Auberginen mit kaltem Wasser abwaschen. Die Scheiben von beiden Seiten in einer heißen Pfanne in etwas Öl anbraten, bis sie ein wenig Farbe genommen haben. Auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Tomaten in 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Den Blätterteig in etwa 7x7cm große Quadrate schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Eine Auberginenscheibe mittig auf jedes Quadrat setzen, darauf eine Tomatenscheibe platzieren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Bei 200°C im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) etwa 15 Minuten backen, bis die Ecken goldbraun sind. Nun ca. 1 Tl Pesto auf jedes Quadrat geben.

Die Taler schmecken warm oder kalt.
http://www.penneimtopf.com/2012/09/auberginen-pesto-taler.html

Advertisements

Hirse-Bällchen

Standard

Zutaten:

125 g Hirse

250 ml Gemüsebrühe

1 rote Paprika

1 Zwiebel

1 Zehe Knoblauch

1 Tl Paprikapulver

2 El Mehl

Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Zubereitung:

Die Hirse nach Packungsanweisung kochen und etwas abkühlen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Paprika in sehr feine Würfel schneiden. Nun alle Zutaten miteinander vermengen und mit den Händen kleine Bällchen formen – bei Bedarf noch ein wenig Mehl zugeben, die Masse darf aber ruhig noch etwas feucht sein.

Die Bällchen etwas flach drücken und in einer Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten goldbraun backen.
http://www.penneimtopf.com/2014/08/vegan-hirse-ballchen-mit-rucola-und.html

Nudeln mit Champignons und Spinat

Standard

250 g Nudeln nach Wahl
2 Zehen Knoblauch

1 Zwiebel

500 g Champignons

100 g Blattspinat

1 Schuss Weißwein

200 ml Sahne

Salz, Pfeffer

Thymian

Parmesan

Zubereitung:

Die Nudeln al dente kochen und abschrecken. Knoblauch und Zwiebel fein hacken, die Champignons in Scheiben schneiden. Alles in etwas Öl anbraten. Mit Weißwein und Sahne ablöschen und ein paar Minuten leise köcheln lassen. Den Spinat zugeben und in der Sauce erwärmen. Die Nudeln in der Sauce schwenken, mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

Mit Parmesan servieren.

http://www.penneimtopf.com/2015/09/penne-mit-champignons-spinat.html

Süßkartoffel-Pommes

Standard

Zutaten: 

Süßkartoffeln

Öl

Salz, Pfeffer

Knoblauch
Paprikapulver
Rosmarin

Zubereitung:

Den Backofen auf 220°C vorheizen.
Die Süßkartoffeln schälen und waschen, dann zu Pommes schneiden und in eine Schüssel geben.

Einen kleinen Schuss Öl (bei 500 g Kartoffeln reichen 2-3 El)und Gewürze dazu geben und mit den Händen vermengen.
Auf ein Mit Backpapier belegtes Bleck legen und etwa 30-35 Minuten goldbraun backen.

Zutaten und Zubereitung Dip:

3 El Mayonnaise

100 g Creme Fraiche

Schnittlauch

1 Zehe Knoblauch

Salz, Pfeffer

Alles verrühren und abschmecken – die Mengen sind variabel.

http://www.penneimtopf.com/2012/09/sukartoffel-pommes.html

Couscous-Möhren-Bratlinge

Standard

Zutaten (2-3 Personen):

250 ml Gemüsebrühe

125 g Couscous

1 Zwiebel

250 g Möhren

1 Tl Curry

1 El Magerquark

1 großes Ei(ich nahm 2 kleine) 

Salz Pfeffer Thymian
Zubereitung:

Den Couscous in eine Schüssel geben und mit 250 ml kochender Gemüsebrühe übergießen und 10 Minuten quellen lassen. Zwiebel und Möhren schälen, die Zwiebel fein hacken und die Möhren reiben. In einer Pfanne in etwas Öl 5-10 Minuten anbraten – das Gemüse sollte nahezu gar sein. Dann etwas auskühlen lassen.

Jetzt das Gemüse, den Couscous, Eier und Magerquark verrühren, mit Salz, Pfeffer, Curry und Thymian gut würzen.

Mit feuchten Händen zu Bratlingen formen, in der Pfanne etwas platt drücken und in Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen.
Für das Zucchini Tomaten Gemüse

Tomaten und Zucchini zu etwa gleichen Teilen

Salz Pfeffer

Zucchini längs vierteln und würfeln. In einer heißen Pfanne in etwas Öl scharf anbraten, die gewürfelten Tomaten zugeben und ein paar Minuten mit schmoren. Mit Salz, Pfeffer (oder auch Kräutern)abschmecken.

Mit den Bratlingen servieren.

http://www.penneimtopf.com/2012/07/couscous-mohren-bratlinge.html